Kaum ein Wirtschaftssektor verändert sich so schnell wie der Online- Handel. Was in diesem Jahr modern erscheint, kann schon im nächsten Jahr überholt sein.
Diese gewaltige Marktdynamik stellt insbesondere den Mittelstand vor eine Herausforderung.

Kleine und mittlere Unternehmen müssen sich online nicht nur mit den Großen messen, sondern auch das hohe Tempo der Innovationen und Veränderungen aushalten und aufnehmen.

Deshalb lobt die Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken seit 2009 den „Mittelfränkischen Website Award“ aus. Er erkennt die besonderen Leistungen von mittelständischen Unternehmen an und bringt Unternehmen aller Branchen zusammen.

Kleine und mittlere Unternehmen mit attraktiven und erfolgreichen Internet-Seiten können sich auch in diesem Jahr wieder für den

„Mittelfränkischen Website Award 2017“

bewerben, der zum neunten Mal ausgeschrieben wird.

Bis Sonntag, 18. Juni 2017 können Bewerber ihre Internet-Konzepte online einreichen. Eine Jury wählt dann die drei besten Internet-Auftritte aus, die sich durch Inhalte, Kundenorientierung, Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit auszeichnen.

Die feierliche Preisverleihung mit Vorträgen rund um aktuelle Trends aus dem Bereich E-Commerce findet voraussichtlich im Herbst statt.

Website einreichen!
Bewerbungsschluss 18. Juni 2017
Website Award 2017
0
0
Wochen
0
0
0
Tage
0
0
Stunden
0
0
Min
0
0
Sek

Bewertungskriterien

Die eingereichten Webseiten können unterschiedliche Funktionen erfüllen: Unternehmenswebseiten, Online-Shops oder Sonderformen wie Blogs können angemeldet werden. Bewertet werden die Kategorien Inhalt und Darstellung (30 Prozent), Kundenorientierung (30 Prozent), Interaktivität (20 Prozent) und technische Umsetzung (20 Prozent).

Mit dem Mittelfränkischen Website Award werden Webseiten ausgezeichnet, die über alle Kategorien hinweg die Jury am meisten überzeugen.

Inhalt und Gestaltung

  • Ansprechende Texte

  • Intuitive Navigation

  • Klares Layout

  • Multimediale Inhalte

Kundenorientierung

  • Unterstützung des Geschäftszwecks

  • Online-Beratung

  • Benutzerfreundlichkeit

Interaktivität

  • Formulare, Chat, Kommentare, Forum, Kalender

  • Newsletter- und Benachrichtigungsangebote

  • Social Media

Technische Umsetzung

  • Responsive Design

  • Verschlüsselung

  • Aktuelle Programmiertechnik

  • Barrierefrei

Informationen für Teilnehmer

Die Mitglieder der Jury

Gunther Brieger

  • IHK Nürnberg, Leiter Referat Internet

Dr.-Ing. Robert Couronné

  • NIK e.V.

Knut Harmsen

  • IHK-Geschäftsstelle Erlangen

Prof. Dr. Wolf Knüpffer

  • Hochschule Ansbach

Jonas Müllenmeister

  • IHK Nürnberg, Social Media Manager

Armin Pulic

  • Fachautor, BME e.V.

Dorothea Riedel

  • optimio eBusiness Consulting UG (haftungsbeschränkt)

Dr.-Ing. Rainer Ulrich

  • Fraunhofer IIS

Die Gewinner 2016

Regonova GmbH, Neustadt a. d. Aisch

Über die Plattform www.businessbike.de bietet die Regonova GmbH aus Neustadt a. d. Aisch (Geschäftsführer Werner Weinmann und Andreas Gundermann) Dienstfahrräder per Leasing an. Die Kundenunternehmen können ihren Mitarbeitern die geleasten Diensträder auch als geldwerte Leistung anbieten, sodass diese die Räder auch in der Freizeit nutzen können. Die gelungenen interaktiven Elemente auf der Webseite machen das Angebot gleichermaßen verständlich wie unterhaltsam, so das Urteil der Jury. Der Betrachter nimmt die Rolle eines Fahrradfahrers ein und fährt durch eine virtuelle Landschaft, in der er die nötigen Informationen abrufen kann. Auch der übersichtliche Aufbau der Seite und die gelungene Einbindung der Sozialen Medien überzeugten die Jury. Auf mobilen Endgeräten seien alle Elemente übersichtlich angeordnet und selbst auf kleinen Displays funktioniere die Navigation tadellos.

Fotostudio Unger e.K., Nürnberg

Mit ausdrucksstarken Bilderwelten begrüßt das Fotostudio Unger die Betrachter seiner Website. Inhaber René Unger vermittelt damit nach Aussage der Jury, dass das im Jahr 1980 gegründete Fotostudio für künstlerisch anspruchsvolle Fotografie, außergewöhnliche Motive und hohen kreativen Anspruch stehe. Die Website überzeuge außerdem durch ein funktionelles Design, logische Menüführung und prägnante Texte, die das Angebot des Studios auf den Punkt bringen.

rocket-media GmbH & Co KG, Dinkelsbühl

Auf Web- und Software-Lösungen ist die rocket-media GmbH & Co KG in Dinkelsbühl spezialisiert, die von den Geschäftsführern Peter Passeck, Carsten Menzel und Stefan Gillert geleitet wird. Der Online-Auftritt überzeuge mit verständlicher Menüführung und großer Übersichtlichkeit. Er vermittle die hohe fachliche Kompetenz des vor rund 15 Jahren gegründeten Unternehmens und mache diese auch durch die anschauliche Erläuterung zahlreicher Referenzprojekte deutlich.